Zum Hauptinhalt springen

Weiterer Grossanlass verschobenDer Ironman findet erst im Sommer 2021 statt

Auch dieser Grossanlass fällt der Corona-Notlage zum Opfer: Der Ironman Switzerland vom 12. Juli in Thun wird verschoben und erst 2021 durchgeführt.

Damals war die Vorfreude gross und Corona-Zeiten weit weg (v.l.): Stadtpräsident Raphael Lanz, Nico Aeschimann (Ironman Schweiz AG) und Gemeinderat Roman Gimmel präsentierten die Pläne für den Ironman 2020.
Damals war die Vorfreude gross und Corona-Zeiten weit weg (v.l.): Stadtpräsident Raphael Lanz, Nico Aeschimann (Ironman Schweiz AG) und Gemeinderat Roman Gimmel präsentierten die Pläne für den Ironman 2020.
Foto: Patric Spahni

Der Entscheid, auch den Ironman Switzerland als Grossanlass in Corona-Zeiten zu verschieben, war zu erwarten: «Für uns haben die Sicherheit und das Wohlergehen unserer Teilnehmenden, Partner, Dienstleistenden und freiwilligen Helferinnen und Helfer besonders in Zeiten der weltweiten Covid-19-Pandemie oberste Priorität», teilen die Organisatoren des Ironman Switzerland Thun mit.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.