Zum Hauptinhalt springen

Wahlen in RubigenDer Gemeinderat wird wieder komplettiert

Drei Parteien und acht Kandidierende buhlen um sechs Sitze im Gemeinderat. Der neunte Kandidat ist bereits gewählt, es ist der Gemeindepräsident.

Daniel Ott Fröhlicher (SP) ist als Gemeindepräsident bereits gesetzt.
Daniel Ott Fröhlicher (SP) ist als Gemeindepräsident bereits gesetzt.
Foto: zvg

Derzeit besteht der Rubiger Gemeinderat nur aus sechs Personen. Als Renato Krähenbühl (BDP) Ende des letzten Jahres als Gemeindepräsident zurücktrat, rückte Daniel Ott Fröhlicher (SP) als interimistischer Präsident nach. Der siebte Sitz im Gemeinderat wurde nicht besetzt.

An den Wahlen vom 29. November werden nun die sechs Sitze neu besetzt, der Gemeinderat wird wieder komplettiert. Ott Fröhlicher steht als Präsident für die nächste Amtszeit bereits fest. Er erhielt keine Konkurrenz. Auf der dreiköpfigen Kandidatenliste der SP für den Gemeinderat figuriert er trotzdem.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.