Zum Hauptinhalt springen

Windpark auf der SchoneggDer Gegenwind ist wohl zu stark

Die Anwohner machen mobil gegen den geplanten Windpark im Grenzgebiet zwischen Sumiswald und Dürrenroth. Ihre Erfolgschancen sind hoch: Das Projekt steht kurz vor dem Abbruch.

Die Schonegg: Ungefähr in der Bildmitte könnte eines der Windräder zu stehen kommen.
Die Schonegg: Ungefähr in der Bildmitte könnte eines der Windräder zu stehen kommen.
Foto: Beat Mathys

Den Gegnern des Windparks auf der Schonegg ist es offensichtlich ernst. Sie haben nicht nur eine Website aufgeschaltet, sondern vor ein paar Tagen auch ein 32-seitiges Dossier an die Gemeinderäte von Sumiswald und Dürrenroth geschickt. Es ist eine Art Kampfschrift voller Argumente und Fragen, unterschrieben von 35 Anwohnerinnen und Anwohnern.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.