Zum Hauptinhalt springen

Die Corona-KolumneDer Film im Kopf

Leben, lieben und leiden im Ausnahmezustand.

Die Serie zur Pandemie.
Die Serie zur Pandemie.

Ich habe in den letzten Tagen angefangen, Katastrophenfilme zu schauen. In Zeiten der allgemeinen Weltuntergangsstimmung kann umgekehrte Psychologie nicht schaden, finde ich. Zudem habe ich hauptsächlich amerikanische Endzeit-Blockbuster geschaut, die meist mit viel Spezialeffekten und wenig Hirnleistung entstehen: Da freut man sich dann doch ein wenig, wenn es am Schluss mit diesem ganzen Hollywoodstuss den Bach runtergeht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.