Zum Hauptinhalt springen

Schutz vor Covid-19So funktioniert der andere Corona-Impfstoff

Die EU lässt das Serum von AstraZeneca für alle über 18-Jährigen zu. Es unterscheidet sich von den bereits verwendeten RNA-Mitteln. Und fällt in einer wichtigen Kategorie ab.

Der Impfstoff von AstraZeneca wird bereits in Grossbritannien eingesetzt und wird vermutlich in Kürze auch in der Schweiz zugelassen.
Der Impfstoff von AstraZeneca wird bereits in Grossbritannien eingesetzt und wird vermutlich in Kürze auch in der Schweiz zugelassen.
Foto: Christopher Furlong (Getty Images)

Die Europäische Arzneimittel-Agentur hat die Zulassung des Corona-Impfstoff von AstraZeneca empfohlen, in der Schweiz dürfte er in den nächsten Tagen ebenfalls zugelassen werden. Die ersten beiden Impfstoffe, die seit Dezember und Januar in der Schweiz erhältlich sind, gehören zu den sogenannten RNA-Impfstoffen. Sie wurden von den Firmen Biontech/Pfizer und Moderna hergestellt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.