Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

50 Jahre Frauenstimmrecht«Der Bundesrat muss sich nicht bei den Frauen entschuldigen»

Die Feministin aus dem stockkonservativen Zofingen

«Die reiche, patriarchale Schweiz reagiert erst dann, wenn sie mit dem Rücken zur Wand steht.» Klare Worte von Therese Frösch zum 50-Jahr-Jubiläum der Einführung des Frauenstimmrechts in der Schweiz.
2 Kommentare
Sortieren nach:
    weber anna

    Wieso soll sich der BR entschuldigen ? Solche Feministinnen sind mehr als fragwürdig, das ganze Theater um das Frauenstimmrecht ist einfach nur Kindergarten. Ich verpasse keine Abstimmung aber ich stimme still und leise.