Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Kommentar zur dritten Corona-ImpfungDer Booster muss ein Erfolg werden

In den nächsten Tagen dürfte die Booster-Impfung für Jüngere freigegeben werden: Vorbereitete Booster im Referenz-Impfzentrum des Kantons Zürich am 11. November 2021.

Die Verspätung führt nun dazu, dass die Booster-Kampagne zu einer logistischen Herausforderung wird.

239 Kommentare
Sortieren nach:
    Andreas Engelhard

    Wir sollte endlich anfanfgen, unser Gesundheitssystem auf die nächsten zehn Jahre mit Coronapatient*innen einzustellen. Mehr IP-Betten und mehr geschultes Personal.

    500 Franken mehr pro Monat für jede Spitalpflegeperson und 1000 Franken mehr für Intensivpflegepersonal.

    Weiterbildungs- und Umschulungskurse die nicht drei Jahre dauern. Wenn man im Krieg in ein paar Wochen Soldaten ausbilden kann, dann muss es möglich sein, in einer Pandemie in ein paar Monaten Pflegepersonal auszubilden.