Zum Hauptinhalt springen

Wechsel am PZM MünsingenDer Abschied des Direktors

Nach 15 Jahren steht Rolf Ineichen nicht mehr an der Spitze des Psychiatriezentrums Münsingen. Auf einem Rundgang blickt er zurück.

Rolf Ineichen war 15 Jahre lang Direktor des Psychiatriezentrums Münsingen.
Rolf Ineichen war 15 Jahre lang Direktor des Psychiatriezentrums Münsingen.
Foto: Raphael Moser

Ein Rundgang über das Gelände des Psychiatrischen Zentrums Münsingen (PZM). «Grüessech, Herr Ineichen» heisst es da, «Hallo Rolf» tönt es dort. Alle kennen Rolf Ineichen, natürlich, er war hier während der letzten 15 Jahre der Chef. Sogar von einer Patientin wird er erkannt, als er sich ihr vorstellt. «Herr Direktor, endlich lerne ich Sie kennen», sagt die Frau freudig. Sie ist aber durcheinander, beginnt ihr Leid zu klagen, bricht bald in Tränen aus. Ineichen hört zu und sagt ein paar beruhigende Worte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.