Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Abstimmung vom 28. NovemberDas Wichtigste zur Pflegeinitiative

Frauen und Männer aus dem Pflegebereich werben für die Abstimmung zur Pflegeinitiative am Zürcher Unispital.

Die wichtigsten Artikel

Das will die Initiative

Das sieht der Gegenvorschlag vor

Die Befürworter

Die Gegner

SDA

10 Kommentare
Sortieren nach:
    vico

    Warum verlassende Pflegende ihre Stellen,da gibt es viele Gründe,nein der Lohn ist nicht an der ersten Stelle,die Ueberstunden auch nicht unbedingt,sondern,wie sie von Vergesetzten behandelt werden,davon ist leider kaum die Rede,zum Beispiel Heimleiter/innen und Vorgesetzte Oberschwestern,(sorry,bin noch von der alten Schule),da gibt es leider viel Mobbing ,viele getrauen sich nicht sich zu wehren,besonders wenn man aus dem Ausland kommt,die Nationalrats-Superstars interessiert es kaum,Zahlen und Statistiken sind ihr Werkzeug,an der Front ist kaum jemand,und Herr Berset und BAG haben kaum eine Ahnung,ausserdem wurde aus finanziellen Gründen viel abgebaut,ist ja wie bei Provisionsarbeit.diese sogenannte Pandemie zeigt deutlich,wie krank unser Gesundheitssystem ist,übrigends,die meisten heutigen Fälle sin den nächsten Tagen wieder gesund