Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

WM 2022 in KatarDas wartet nun auf die Schweiz

Eden Hazard und seine Belgier oder Karim Benzema und Frankreich könnten bereits in der Gruppenphase der WM 2022 auf die Schweiz treffen.

Direktqualifizierte: Fussballnationen und ein Debütant

Playoff: Der unbequeme Umweg

Die Auslosung: Hochkaräter drohen

Die WM-Spiele: Fussball fast rund um die Uhr

Das Programm: Nations League und Testspiele

7 Kommentare
Sortieren nach:
    Christian Künzi

    TV nicht einschalten, Medien (Zeitungen, Radio, soz. Medien) nicht nutzen - so läuft die mit über 6500 Toten erkaufte WM in Katar ins Leere!