Zum Hauptinhalt springen

Airline in SchieflageDas sind die Baustellen des neuen Swiss-Chefs

Es gibt einiges zu tun für den neuen Chef der Swiss: Wegen Corona geparktes Flugzeug auf dem Flughafen Dübendorf.

Bereit sein für die neue Normalität

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.