Zum Hauptinhalt springen

Restaurant an der AareschlaufeDas sind die neuen Pächter im Zehendermätteli

Die Burgergemeinde hat mit dem Wirtepaar des «Wagen zum Glück» in Worblaufen neue Pächter fürs Zehendermätteli gefunden. Diese Wahl sorgt für Erstaunen.

Anna und Simon Tauber (rechts) vom «Wagen zum Glück» und der Sozialpädagoge Marcel Geissbühler pachten das Zehendermätteli und nennen es «Zehendermätteli im Glück».
Anna und Simon Tauber (rechts) vom «Wagen zum Glück» und der Sozialpädagoge Marcel Geissbühler pachten das Zehendermätteli und nennen es «Zehendermätteli im Glück».
Foto: PD

Ums alte Haus im Zehendermätteli galoppieren Kinder auf den Kieswegen. Bremsen sie ihren Lauf, so rollen die Kieselsteine lange mit. Im Laubschatten diskutieren Erwachsene. Auf einer langen Tafel stehen leere Gläser und Teller. «Letzte Chance für ein Glace», ruft einer in dieser Runde. Weiter vorne befindet sich das Gewächshaus, und wer von der Fähre her kommt, geht an Minze aller Arten vorbei: Orangenminze, Erdbeerminze, Basilikumminze. Im Gewächshaus staut sich die Hitze, und es riecht nach Blumen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.