Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Das Powerplay der Ursula Wyss

1 / 3
Bunte Stühle prägen seit neuestem das Stadtbild.
Im Monbijoupärkli lancierte Ursula Wyss Ende Mai das Projekt «Pop-up Bern». Dieses soll der Bevölkerung ermöglichen, bisher ungenutzte Freiflächen zu möblieren und in Beschlag zu nehmen.
Ursula Wyss präsentiert die neuen Sitzbänke der Stadt Bern, die  alters- und behindertengerechter sind.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin