Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Corona-ZertifikatDas Politversagen führt zum Impfzwang

Jetzt kommt der indirekte Impfzwang statt weitgehender Lockerungen. Auch die Maskenpflicht wird noch lange bleiben.
280 Kommentare
Sortieren nach:
    Daniel Funk

    Ich bin bei vielem von dem, was Rutishauser schreibt, nicht einverstanden, aber Recht hat er mit der Aussage, dass man die Augen davon verschlossen hat, dass wir im Krankenhaussektor ein Kapazitätsproblem haben. Seit Jahren regierten die Rappenspalter, die nur die Kosten sahen.

    Seit COVID-19 zirkuliert hätte als weiterer Pfeiler der Bekämpfung unbedingt ein Programm aufgestellt werden müssen, das hier Abhilfe schafft: mit Ausbildungsprogrammen, Lohnanreizen etc. Auch jetzt könnte man mit etwas Phantasie etwas machen: Griechenland werden im Moment alle im Gesundheitssektor entlassen, die sich nicht impfen lassen wollen. In Frankreich geht es in die gleiche Richtung. Warum rekrutiert man dort nicht ganz gezielt Personal? Wo ist das diesbezügliche Programm? Ich weiss von hochqualifizierrten Fachkräften, die betroffen sind und sehr schnell verfügbar wären - auch Mangelberufe wie Psychiater etc.

    Und natürlich war es falsch, die Quarantänepflicht komplett aufzuheben. Dann führt man sie eben wieder ein.