Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Komitee «Quartierschulinitiative – Nein»«Das heutige System kann flexibel reagieren»

Sehen in der Initiative einen unnötigen Eingriff ins funktionierende Thuner Schulsystem: Mark van Wijk (links), Katharina Ali-Oesch und Roman Gimmel.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.