Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Das digitale Watergate

Oft und ohne Ergebnis wurde im Weissen Haus beraten, was man gegen die russische Attacke tun solle. Bild: Carolyn Kaster (AP/Keystone)

Präsident Obama warnte Putin persönlich, er solle seine Angriffe endlich sein lassen.

Viel gewusst, wenig getan

Computer-Hacks als Standardmethode

Öffentlichkeit soll wissen, was passiert ist

«Jemand hat dein Passwort»

Stromausfall am Wahltag als Option