Zum Hauptinhalt springen

Besuch im WahrzeichenDas Burgdorfer Schlosstor ist offen

Dieses Wochenende dürfen Besucher und Besucherinnen zum ersten Mal das umgebaute Burgdorfer Schloss besichtigen. Es scheint auf Begeisterung zu stossen.

Foto: Daniel Fuchs

Am Samstag herrscht auf dem Burgdorfer Kronenplatz reger Betrieb. Die einen kaufen Gemüse auf dem Markt ein, die anderen holen sich das ergatterte Ticket, um das Schloss zu besichtigen. Zum ersten Mal nach dem grossen Umbau dürfen Jung und Alt die geschichtsträchtige Anlage erkunden. Früher wurden auf dem Hügel Gefangene beherbergt, heute befinden sich eine Jugendherberge, ein Museum, ein Trauzimmer und ein Restaurant auf dem Schlossareal. Das Interesse daran ist sehr gross. Alle kostenlosen Tickets waren schon im Voraus vergeben. Am Samstag und Sonntag, jeweils von 10 bis 17 Uhr, dürfen die Besucher und Besucherinnen durch die renovierten Zimmer, Säle und Gänge spazieren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.