Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Kommentar zur GemeindefusionDas beste Argument für eine Fusion

Das Schloss Rümligen samt Scheune (links) steht bald auf Riggisberger Boden. Das ist gut so.
2 Kommentare
Sortieren nach:
    Josef Hofstetter

    Warum überall fusinonieren und dmait die Eigenständigkeit aufgeben. Ich kenne einige Beispiele wo es darauf gewissen Gemeinden viel schlechter geht als vorher. Versprochene Investitionen werden einfach erst einmal zurück gestellt. Beispiel, Parkplätze für Vereine zum Proben werden entweder weggeschaft oder mit hohen Parkgebühren belastet. Lokale für Vernastaltungn, welche die Vereine vorher bernutzen konnten, werden mit hohen Gebühren belastet, auch in einer Gemeinde wo eine dringende Bahnunterführung geplant und bewilligt war, sind nun nach der Fusion 20 Jahre vergqangen und noch nicht erstellt. Einzelne Quartiere wurden lange Zeit nicht mehr durch den öffentlichen Verkehr bedient. Der grössere der die Fusion forciert hat, dem ging es vor allem um neues Bauland zu erwerben.