Zum Hauptinhalt springen

Kürzungen im Budget 2021Das bedeutet der Sparhammer für das Lichtspektakel und den Tierpark

Die Organisatorin des Lichtspektakels hofft, dass dieses 2021 trotz Sparentscheid stattfindet. Und der Tierparkdirektor wirft eine Grundsatzfrage auf.

Dieses ist eines der Sujets, die in diesem Jahr an das Bundeshaus projiziert werden.
Dieses ist eines der Sujets, die in diesem Jahr an das Bundeshaus projiziert werden.
Foto: zvg

Am Donnerstagabend erhielt Brigitte Roux einen Anruf von Gemeinderat Reto Nause (CVP). Der Berner Sicherheitsdirektor informierte die Organisatorin des Lichtspektakels «Rendez-vous Bundesplatz» darüber, dass der Stadtrat soeben entschieden habe, den Beitrag der Stadt von 180’000 Franken für das Jahr 2021 ganz zu streichen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.