Zum Hauptinhalt springen

Einreise aus RisikoländernDas BAG prüft neue Quarantäneregeln für Einreisende

In der Schweiz müssen Reisende aus Ländern in Quarantäne, die eine tiefere Infektionsrate haben als die Schweiz selber. Das BAG ist mit dieser Regelung selber nicht mehr zufrieden und prüft Anpassungen.

Das Plakat am Flughafen Zürich informiert Ankommende, ob sie in Quarantäne müssen.
Das Plakat am Flughafen Zürich informiert Ankommende, ob sie in Quarantäne müssen.
Foto: Keystone

Wer aus Kroatien, Albanien, Monaco oder Jamaika in die Schweiz einreist, wird sich wundern: Diese Personen müssen sich in Quarantäne begeben, obwohl die Infektionsrate in ihrem Land tiefer ist als jene in der Schweiz. Hier ist sie mittlerweile auf 75 Ansteckungen pro 100’000 Einwohner (innerhalb der letzten 14 Tage) gestiegen. Die Schweiz erklärt aber bereits Länder mit 60 Ansteckungen pro 100’000 Einwohner zum Risikogebiet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.