Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Ski-Weltcup AdelbodenDas abgesperrte Geisterbärgli

Weltcup 2021: Der Adelbodner Zielraum ohne die grösste Tribüne im alpinen Skizirkus. Im Boden geht es gemächlich zu und her.
Weltcup 2020: Der mit Skifans prall gefüllte Hexenkessel, wie man ihn in Adelboden kennt. Die Organisatoren hoffen nun auf 2022.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin