Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Darum urteilen die Federer-Skeptiker vorschnell

1 / 5
Absturz im sportlichen Wohnzimmer: Federer zieht in Wimbledon gegen den krassen Aussenseiter Sergei Stachowski den Kürzeren. (26. Juni 2013)
In der Krise, aber noch lange nicht am Ende: Roger Federer, Nummer 6 der Tenniswelt. (2. September 2013)
Die Physis spielt nicht mit: Federer ist körperlich noch nicht wieder dort, wo er hin will.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin