Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Eishockey im Tessin«Dann spielen wir besser ein Jahr gar nicht»

Ein trauriger Moment im Schweizer Eishockey: Lugano-Captain Alessandro Chiesa nach dem «Geisterspiel-Derby» gegen Ambri-Piotta am 29. Februar. Seither wurde nicht mehr gespielt.
Marco Werder, Präsident des HC Lugano, sagt: «Geisterspiele wären emotional wie finanziell sehr schwierig.»

Der Stadionbau im Verzug

«Was da gemacht wurde, ist reine Pflästerlipolitik, wie ihr in der Deutschschweiz sagt.»

Filippo Lombardi, Ambri-Präsident Filippo Lombardi
4 Kommentare
Sortieren nach:
    Paul Gutknecht

    Die Seifenblasen-Ligen im Eishockey und Fussball verunmöglichen mit ihren überdimensionierten Budgets den kleinen Clubs wie Ambri, Langnau oder Thun einigermassen mitzuhalten. Jetzt wäre in der Not eine gute Gelegenheit, um alles herunter zu fahren und wieder vernünftige Zustände herzustellen.

    Kredite vom Bund werden auch in 5 oder 10 Jahren kaum rückzahlbar sein.