Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Europäer im 43. Ryder-Cup gedemütigtDann blieben McIlroy nur noch bittere Tränen

Entspannte Gesichter nach drei langen Tagen: US-Captain Steve Stricker (mit Pokal), umgeben von seinem Team und Freddy Couples (rechts), einem seiner Vizecaptains.

«Dies ist bei weitem die beste Erfahrung im Golf.»

Rory McIlroy
Rory McIlroy schlägt ab: Der erfahrene Nordire kam erst am Sonntag im Einzel in Form.

Fragwürdige Wildcard-Politik

2 Kommentare
Sortieren nach:
    Eduard Daetwyler

    Zum Glück bin ich kein Zyniker, denn der würde jetzt sagen, dass das europäische Team den Ryder Cup in Whistling Straits mit einer ProAm Competition unter gütiger Mithilfe der amerikanischen Spitzengolfer verwechselt hat.