Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Dankbarkeit der Leute – und Herausforderungen der Zukunft

Sie blicken zuversichtlich in die Mokka-Zukunft: (v. l.) Mario Schlachter (Betriebsverantwortlicher), Lukas Fuhrer (Präsident des Vereins Mokka) und Marc Schär (Geschäftsführer) im Konzertraum des Thuner Kultclubs.

Aufgeben war keine Option

«Es war nie eine Frage, ob wir weitermachen. Für Thun, für die Kultur, für Pädu.»

Betriebsleiter Mario Schlachter

Dankbar, dass es weitergeht

Ein herzlicher Familienmensch im Fokus der Öffentlichkeit: Pädu Anliker mit seinem Sohn Michael vor dem Waisenhaus im Sommer 1988.
1 / 6

Wie viel Gewagteres?

«Wir haben grossen Respekt vor der ­Geschichte des Hauses. Aber es darf sich auch ­verändern.»

Geschäftsführer Marc Schär