Zum Hauptinhalt springen

Rekordjahr 2020Corona löste im Emmental einen Bauboom aus

Im vergangenen Kalenderjahr gingen in der Region so viele Baugesuche ein wie nie zuvor – trotz Pandemie. Oder gerade deswegen?

Karikatur: Max Spring

Die Pandemie hinterlässt definitiv ihre Spuren. Viele Menschen plagen nach wie vor Existenzängste, haben ihren Job verloren oder verdienen weniger als üblich, sei es beispielsweise wegen Kurzarbeit oder mangelnder Aufträge bei Selbstständigen.

Und trotzdem hatten die Bauverwalter im Emmental 2020 alle Hände voll zu tun: In der Region seien «massiv» mehr Baugesuche eingereicht worden als noch in den letzten Jahren, sagt Max Gerber, Abteilungsleiter Bauwesen beim Regierungsstatthalteramt, auf Anfrage. «Mit 345 Gesuchen hatten wir so viele wie nie zuvor.» Im bisherigen Rekordjahr 2019 waren es lediglich deren 292, die Zunahme beträgt also fast 20 Prozent. Für den Jahresendspurt musste die Bauabteilung deshalb vorübergehend gar die Stellenprozente zweier Angestellten aufstocken.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.