ABO+

Gemischte Emotionen bei der Rückkehr

Der Walliser Saleh Chihadeh rechtfertigt das Vertrauen des Trainers mit einem Tor. Darüber freuen kann sich der 25-jährige Thun-Stürmer jedoch nicht.

Eilte in der Startphase allen davon: Saleh Chihadeh.

Eilte in der Startphase allen davon: Saleh Chihadeh.

(Bild: Freshfocus/Pascal Muller)

Simon Scheidegger@theSimon_S

Saleh Chihadeh steht in den Katakomben des Tourbillons. Er ist ein gefragter Mann in diesem Moment, alle wollen wissen, ob es denn nun speziell gewesen sei als Oberwalliser, dieses Spiel gegen den FC Sion, ob er Groll gehegt habe gegen den Verein, weil es nie mit einem Engagement im Club Constantins geklappt hat. Chihadeh erfüllt die Pflichten des Interviewgebens, ohne zu klagen, sagt, er habe sich sehr auf dieses Spiel gefreut. «Und lange sah ja alles perfekt aus für uns.»

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt