Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Schicksalsgipfel für ItalienIn der Rolle des heldenhaften Löwen

Nahkampf um die Zukunft: Italiens Premier Giuseppe Conte und der niederländische Amtskollege Mark Rutte am Gipfel in Brüssel.

Zwischen «Guerilla» und Boxkampf

«Wir krachen mit den Holländern zusammen.»

Giuseppe Conte, Italiens Premier

Die Harmonie der grossen drei

Die Zerbrechlichkeit in Rom

11 Kommentare
    Beat Dünki

    «Ich kämpfe für Italien, wir sind ein grosses Land, es gibt rote Linien, die die Holländer nicht übertreten dürfen, das lasse ich nicht zu, wir haben unsere Würde.»

    Die italienische Würde ist spätestens seit Berlusconi den Bach runtergegangen. Alle par Monate eine neue Regierung und Chaos wohin man blickt da soll mir einmal einer erklären wie die ihre Finanzen ins reine bringen wollen geschweige denn diese Kredite zurückzahlen.