Longforms Soundslides Compacts Interactives Collections

Collection

BZ-Sommerserie Stadt-Land

Die diesjährige Sommerserie der Berner Zeitung widmet sich dem Thema Stadt und Land.


Knobeln über Stadt und Land

Quiz In unserem Quiz zum Thema Stadt und Land können Sie Ihr Wissen rund um die BZ-Sommerserie beweisen. Mehr...

Land ist nicht gleich Landwirtschaft

Kühe melken im Emmental, Uhren produzieren in Biel und Kunden beraten in der Hauptstadt? Das war einmal. Mehr...

VIDEO

«Manchmal verstehen uns nicht einmal Städter»

Die Familie von Grünigen wohnt in Gruben bei Schönried. Über den Sommer geben sie ihre Kühe in die Obhut von auswärtigen Sennen. Mehr...

Einmal daheim Tourist spielen

Manchmal reicht ein Perspektivenwechsel. Auch Einheimische können in der Berner Altstadt noch vieles entdecken. Mehr...

Zürich ging forscher vor als Bern

In zwei Runden verleibte sich Zürich im Lauf der Jahre gleich 19 Vororte ein und avancierte so zur grössten Stadt der Schweiz an. Welch ein Gegensatz zu Bern. Mehr...

Mitleid ist fehl am Platz

Für die BZ-Sommerserie Stadt-Land schreiben drei Redaktorinnen über ihren Wohnort. Heute Marina Bolzli über Kultur auf dem Land. Mehr...

Das Dorf ist längst kein Dorf mehr

Ostermundigen Ostermundigen wächst. Urbane Zuzüger treffen dabei auf Alteingesessene, die die Vorortsgemeinde nach wie vor als Dorf sehen. Da sind Spannungen vorprogrammiert, oder? Wir haben bei den zwei Gegenpolen nachgefragt. Mehr...

Rettet den Barfuss-Pfad!

Auf dem Barfuss-Pfad bei Kiesen gehts ohne Schuhe über Moos, Steine und Tannzapfen. Mehr...

VIDEO

Vom Bett in die Käserei

Schönried Ein Tag auf der Alp geht für die Stadtberner Danijar Hänni und Samuel Mettler früh los und ist durchorganisiert, aber manchmal wird alles anders. Mehr...

Städte überweisen fast 65 Millionen aufs Land

Im kantonalen Finanzausgleich fliesst das Geld in der Regel von städtischen Gemeinden aufs Land. Am meisten Geld pro Einwohner bezahlt jedoch Saanen. Mehr...

Die armen Landeier

Für die Sommerserie Stadt-Land schreiben drei Redaktorinnen über ihren Wohnort. Heute Claudia Salzmann über Kultur. Mehr...

Freizeitverkehr belastet Landbevölkerung

Reichenbach Das Berner Oberland dient vielen Menschen aus dem Mittelland als Erholungsgebiet. Dadurch entsteht Mehrverkehr. Mehr...

So klein ist Bern

Bern Bern hat 140'000 Einwohner, im Ballungsraum von Mexiko Stadt leben über 20 Millionen Menschen. Bern und sieben Grossstädte im Vergleich. Mehr...

Die Zwickmühle der bürgerlichen Stadtberner

Im Grossen Rat hat das bürgerliche Land das Sagen. Denn länd­liche Grossräte stellen das Wohl ihrer Region über ihre partei­politischen Interessen. Mehr...

Weitsicht beim Essen

Ein Tipp für einen originellen Imbiss gefällig? Berns Dachterrassen bieten mehrere Möglichkeiten. Mehr...

Wir haben eine Kröte!

Für die BZ-Sommerserie Stadt-Land schreiben drei Redaktorinnen über ihren Wohnort. Heute Marina Bolzli über Zimlisberg bei Rapperswil. Mehr...

Die elf Hauptorte im Vergleich

Wir haben jene zehn Gemeinden, in denen der Regierungsstatthalter seinen Sitz hat, sowie die Stadt Bern als Kantonshauptstadt unter die Lupe genommen. Mehr...

Marder, Mäuse und Möwen

Für die BZ-Sommerserie Stadt-Land schreiben drei Redaktorinnen über ihren Wohnort. Heute Claudia Salzmann über Tiere in der Stadt. Mehr...

Über den Röstigraben ins Grüne

Bern Er ist aus der Stadt Bern weg ins französischsprachige Vully-Gebiet gezogen. Allerdings nicht, weil Einfamilienhäuser im Freiburgischen generell günstiger sind: «Uns gefällt es hier einfach», sagt Simon Schranz. Mehr...

Wünsche aus der Stadt und vom Land

Die Stadt Bern hat knapp 142'000 Einwohnerinnen und Einwohner, Clavaleyres 50. Die beiden Präsidenten haben unsere zehn Fragen zum 1. August beantwortet. Mehr...

Freuden und Leiden des Stadtbauern

Bern Auf Stadtberner Boden gibt es 45 Bauernbetriebe, die meisten im ländlichen Westen. Ganz im Osten hält Robert Bigler die Stellung: Sein 20-Hektaren-Betrieb ist praktisch umgeben von Wohnquartieren. Mehr...

Meine private Velo-Offensive

Für die BZ-Sommerserie Stadt-Land schreiben drei Redaktorinnen über ihren Wohnort. Heute Mirjam Messerli über Hinterkappelen. Mehr...

Junge Leute zieht es wieder aufs Land

Jahrelang zog es die Leute vom Land in die Stadt oder die Agglomeration. Seit einiger Zeit lässt sich aber auch ein Gegentrend beobachten. Mehr...

Wo sich Literaten inspirieren liessen

In der Stadt Bern logierten einige ­Berühmtheiten der Literaturzunft. Hesse wohnte im Melchenbühl, Kleist in der Altstadt. Robert Walser wechselte 15-mal die Adresse. Mehr...

Ein bisschen Stadt und viel Land

Wohlen Zwischen Hochhäusern und Kühen in Wohlen: Die Gemeinde am Südhang des Frienisbergs hat sich stark gewandelt. Mehr...

Schöne Aussicht vom Guggershörnli

Es ist lange her, wohl weit über 40 Jahre. Da führte die Schulreise ins Vreneli-Dorf und aufs Guggershörnli, Mehr...

Voll die E-Bike-Fahrerin

Für die BZ-Sommerserie Stadt-Land schreiben drei Redaktorinnen über ihren Wohnort. Heute Marina Bolzli über Zimlisberg bei Rapperswil. Mehr...

VIDEO

«Alternative Grüne kommen selten zu mir»

Bern Die 62-jährige Yvonne Schaad führt mit dem Felder eine rurale Beiz im urbanen Bern. Ein Besuch an Feierabend. Mehr...

So viele Autos erspart uns die Bahn

An Werktagen rauschen 65'000 Pendler durch den Bahnhof Bern. Tendenz steigend. Mehr...

Von 120 auf 5 Minuten

Für die BZ-Sommerserie Stadt-Land schreiben drei Redaktorinnen über ihren Wohnort. Heute Claudia Salzmann über Pendeln in der Stadt. Mehr...

Stadtinseln in einem Meer von Land

Noch vor 150 Jahren gab es im Kanton Bern lauter schwach besiedeltes Land – und ein paar wenige Kleinstädte. Mehr...

Von Unorten ins Paradies

Bern Für die Sommerserie Stadt-Land wandern wir durch die Stadt. Heute Laura Fehlmann von Unorten ins Paradies. Mehr...

Was in den Badis auf den Tisch kommt

Die Besseresser zogen los, sahen hin, assen und tranken – und schrieben auf, was sie in den Badibeizen in drei städtischen und drei Bädern in der Region angetroffen haben. Mehr...

SVP punktet in den kleineren Gemeinden

Im Kanton Bern wählt und stimmt das Land anders ab als die Stadt. Mehr...

Die neuen Nachbarn

Für die BZ-Sommerserie Stadt-Land schreiben drei Redaktorinnen über ihren Wohnort. Heute Mirjam Messerli über Hinterkappelen. Mehr...

«Ausreisser haben immer etwas Gutes»

Horrenbach-Buchen Martin Lüthi alias Heinrich Gartentor lebt in Horrenbach-Buchen und stört sich überhaupt nicht daran, dass seine Gemeinde so bürgerlich tickt wie kaum eine andere im Kanton. Mehr...

Flanierend oder schwimmend in den Boga

Bern Wie man nicht am schnellsten, aber am schönsten vom Bahnhof Bern zum Botanischen Garten kommt. Mehr...

Nach der Party kommt der Bus

Der Moonliner fährt Nachtschwärmer wieder nach Hause – vor allem Junge, die in der Stadt ausgehen, aber in der Provinz wohnen. Mehr...

Der Frisurengraben ist nicht sehr tief

Zeigt sich der Unterschied zwischen Stadt und Land bei den Frisuren? Ja, ein wenig schon. Mehr...

Lieber einmal zu viel grüssen

Für die BZ-Sommerserie Stadt-Land schreiben drei Redaktorinnen über ihren Wohnort. Heute Marina Bolzli über Zimlisberg bei Rapperswil. Mehr...

Die Münsterpfarrerin auf dem Land

Gerzensee Vor 3 Jahren wechselte Pfarrerin Maja Zimmermann vom Berner Münster nach Gerzensee. Das hat nicht nur ihre Arbeit verändert, sondern auch sie selbst Mehr...

VIDEO

Würde sie nur leben, diese Agglo!

Irgendwo hört die Stadt auf, und das Land beginnt. Dazwischen liegt Niederwangen. Ein Augenschein. Mehr...

Grillieren mit der Quartierfamilie

Für die BZ-Sommerserie Stadt-Land schreiben drei Redaktorinnen über ihren Wohnort. Heute Claudia Salzmann über die Stadt Bern. Mehr...

Wir sind alle ein bisschen Agglo

Für die BZ-Sommerserie Stadt-Land schreiben drei Redaktorinnen über ihren Wohnort. Heute Mirjam Messerli über Hinterkappelen. Mehr...

Wenn Land, dann richtig

Für die BZ-Sommerserie Stadt-Land schreiben drei Redaktorinnen über ihren Wohnort. Heute Marina Bolzli über Zimlisberg bei Rapperswil. Mehr...

VIDEO

Vom Mattenhof auf die Alp Berschel

Schönried Danijar Hänni und Samuel Mettler wohnen in der Stadt. Über den Sommer betreuen die beiden Berner die Alp Berschel oberhalb von Schönried. Mehr...

So hat sich Bolligen verändert

Bolligen steht exemplarisch dafür, wie die Stadt seit den 1960er-Jahren auf das Land hinausgewachsen ist. Mehr...

Warum das Landei in der Stadt wohnt

Für die BZ-Sommerserie Stadt-Land schreiben drei Redaktorinnen über ihren Wohnort. Heute Claudia Salzmann über die Stadt Bern. Mehr...

VIDEO

Warum die Grenze zwischen Stadt und Land verschwimmt

Der Einfamilienhausteppich im Mittelland oder Shoppingzonen an der Autobahn: Sind diese städtisch oder ländlich? Die alte Definition, dass 10'000 Einwohner eine Stadt bilden, taugt nicht mehr. Mehr...