Zum Hauptinhalt springen

Jack Ma strebt Weltrekord anChina stiehlt den USA die Börsenshow

Die New Yorker Börse hat den grössten Börsengang des Jahres an Hongkong und Shanghai verloren. Die Dominanz
der US-Finanzmärkte ist infrage gestellt.

Plant den nächsten grossen Börsengang:  Jack Ma, der Gründer von Alibaba, strebt mit Ant Financial ein milliardenschweres Going-Public an.
Plant den nächsten grossen Börsengang: Jack Ma, der Gründer von Alibaba, strebt mit Ant Financial ein milliardenschweres Going-Public an.
Foto: Wang HE (Getty Images)

Jack Ma hat zwar die Führung des Internet-Giganten Alibaba aufgegeben, nicht aber seine Rolle als wichtiger Spieler auf den internationalen Finanzmärkten. Noch dieses Jahr will er Ant, den führenden Allfinanzanbieter in China, an die Börse bringen, aber nicht in New York, sondern in China. Der politstrategische Poker, der China zum stärksten Herausforderer der US-Börsen machen soll, könnte ähnlich wie beim Internet die Märkte in unterschiedlich kontrollierte und zugängliche Hemisphären aufteilen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.