Zum Hauptinhalt springen

Mit der Carte Blanche und RailAway ans Legendenrennen am Lauberhorn

Am Samstag, 28. März 2009 im «Tagesanzeiger-Extrazug»!

FAHRPLAN: ZH HB ab 06.45 Uhr, Interlaken Ost an 09.07 Uhr Interlaken Ost ab 18.11 Uhr, ZH HB an 20.38 Uhr

ANREISE: – «Tagesanzeiger-Extrazug» ab Zürich HB nach Interlaken Ost in 2. Klasswagen (max. 500 Teilnehmer) – Kaffee & Gipfeli auf der Reise – Reservierte Bahnfahrt ab Interlaken nach Grindelwald/ Lauterbrunnen mit Ziel Kleine Scheidegg

TAGESPROGRAMM: – Frühlingsskiplausch am Lauberhorn bei Eiger, Mönch & Jungfrau – Meeting mit Stars der Internat. Lauberhornrennen beim Legenden-Skirennen am Lauberhorn auf der obersten Teilstrecke der legendären Abfahrt. Die weltbekannten Skistars (Karl Schranz, Franz Klammer u.v.m.) sind am Start. – Möglichkeit, die Lauberhorn-Strecke selber zu «bezwingen» – Legenden stehen an der Strecke für Fragen/Tipps zur Verfügung

RÜCKREISE: – Reservierte Bahnfahrt ab Gindelwald/Lauterbrunnen nach Interlaken Ost – «Tagesanzeiger-Extrazug» ab Interlaken Ost nach Zürich HB in 2. Klasswagen

PREISE: Generalabonnement CHF 79.– Halbtax CHF 89.– Vollzahler CHF 99.– Kind bis 16 Jahre CHF 69.–

IM PREIS INBEGRIFFEN: – Bahnfahrt im «Tagesanzeiger-Extrazug» Zürich HB – Interlaken Ost – Kaffee und Gipfeli auf der Hinfahrt – Bahnfahrt ab Interlaken Ost inkl. Ski-Tageskarte und Key-Card-Depot Frühlingsskiplausch am Lauberhorn inkl. Meeting mit Stars der Internationalen Lauberhornrennen beim Legenden-Skirennen am Lauberhorn – Reiseleitung im Extrazug

BUCHUNG: - Nur mit der Cate Blanche über sämtliche Ticketcorner - Vorverkaufsstellen, Buchung möglich bis 27. März 2009, 15.00 Uhr. - Tickets - solange Vorrat. - Kein Umtausch / keine Erstattung

OPTIONEN: Vergünstigtes Anschlussbillett auf’s Jungfraujoch für CHF 40.– vor Ort zu lösen gegen vorweisen des Spezialbillettes von Ticketcorner

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch