Zum Hauptinhalt springen

Schweizer Klubs überstehen Sechzentelfinal nicht

Zenit St. Petersburg (YB) und Spartak Moskau (FCB) heissen die Gegner der beiden noch verbliebenen Schweizer Klubs in den Sechzehntelfinals der Europa League. Beenden die russischen Topklubs das Europacup-Abenteuer der Young Boys und des FC Basel. Ja, sagt die Mehrheit der Online-User.

Andreas Blatter

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch