Zum Hauptinhalt springen

Prozess stösst auf wenig Interesse

Zwei Jahre nach dem Tod von Michael Jackson läuft der Prozess gegen den früheren Leibarzt des Sängers. Die Anklage warf dem Arzt «grobe Fahrlässigkeit» vor, die Verteidigung gab Jackson die Schuld. Verfolgen Sie diesen Gerichtsprozess? Wie eine Online-Umfrage zeigt, stösst der Prozess auf wenig Interesse.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch