Zum Hauptinhalt springen

Eine Mehrheit findet Andreas Rickenbachers Vorschlag eine schlechte Idee

Pendler sollen künftig einen Teil der Steuern an ihrem Arbeitsort bezahlen. Grund: Sie bringen die Infrastruktur in Ballungsräumen an ihre Grenzen. Diesen Vorschlag des Berner Regierungspräsidenten Andreas Rickenbacher (SP) findet eine knappe Mehrheit der Online-User jedoch keine gute Idee.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch