Zum Hauptinhalt springen

Berner Ständerat: 49 Prozent glauben an ein bürgerliches Zweierticket

Im Kanton Bern wird für den Ständerat eine Stichwahl nötig. Die beiden Bisherigen Adrian Amstutz (SVP) und Werner Luginbühl (BDP) haben bei den Wahlen vom Wochenende das absolute Mehr nicht geschafft. Knapp die Hälfte (49 Prozent) der Online-User glaubt jedoch nicht, dass Hans Stöckli (SP) einer der beiden verdrängen kann.

Die beiden amtierenden Berner Ständeräte Werner Luginbühl (BDP, links) und Adrian Amstutz (SVP) müssen in den zweiten Wahlgang.
Die beiden amtierenden Berner Ständeräte Werner Luginbühl (BDP, links) und Adrian Amstutz (SVP) müssen in den zweiten Wahlgang.
Alexandra Schürch

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch