Zum Hauptinhalt springen

«Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg»

«Unmöglich gibt es nicht», sagt Aaron McGill. Der gebürtige Liberianer muss es wissen, er hat einen steinigen Weg hinter sich.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.