Zum Hauptinhalt springen

Absteller: Dem Dativ sein Tod

Korrektes Deutsch? Leserin Margrit Pfister ärgert sich über Fehler in der Abstimmungsbotschaft der Berner Stadtverwaltung zum Schulmodell.

Das ist nur noch peinlich: Landauf, landab sollen (zu Recht) Fremdsprachige Deutsch lernen – nur eine Kategorie beziehungsweise zwei sind ausgenommen: Staatsangestellte und Kommunikationsexperten. Was liest doch der/die Abstimmungswillige in der offiziellen (sic!!) Botschaft der Stadtverwaltung ausgerechnet zum Schulmodell? «Niveauunterricht in den Hauptfächer» (statt «Hauptfächern», weil Dativ), und zwar durchgehend! Da übe ich stundenlang mit meinen Kursteilnehmenden, dass im Dativ Mehrzahl die Endung n steht, aber ausgerechnet die Angestellten der Erziehungsdirektion müssen kein korrektes Deutsch können. Dito die Coop-Kader: Da steht doch regelmässig auf der Packung: «Fisch aus einheimischen Gewässer». Nachdem der Dativ dem Genitiv sein Tod gewesen ist, ist jetzt der Nominativ dem Dativ sein Tod. Wie wärs, wenn in der Schule wieder gelernt würde statt experimentiert?Margrit Pfister, Bern

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch