Zum Hauptinhalt springen

So verkleiden sich unsere Leserinnen und Leser für die Fasnacht

Es ist wieder Fasnachtszeit. Sind Sie bei dem Trubel auch mit dabei? Und wenn ja, wie verkleiden Sie sich? Zeigen Sie es uns!

So heisst das diesjährige Motto der Schrottofoniker aus Bätterkinden.Als Vampire sehen sie auf dem Bild Ueli Aeschbacher mit seinen Vampirlis Samuel, Johanna, und Olivia.
So heisst das diesjährige Motto der Schrottofoniker aus Bätterkinden.Als Vampire sehen sie auf dem Bild Ueli Aeschbacher mit seinen Vampirlis Samuel, Johanna, und Olivia.
Margrit Bachmann
Daniel Kauz und seine Lebenspartnerin Regina Gautschi spielen Sambamusik bei der Sambagruppe Banda Bunda Münsingen.Die Kostüme werden von den Mitgliedern  alle 2. Jahre selber genäht.
Daniel Kauz und seine Lebenspartnerin Regina Gautschi spielen Sambamusik bei der Sambagruppe Banda Bunda Münsingen.Die Kostüme werden von den Mitgliedern alle 2. Jahre selber genäht.
?
 Er trägt das Piratenkostüm und führt damit die Guggenmusik Aaregusler Bern an.
Er trägt das Piratenkostüm und führt damit die Guggenmusik Aaregusler Bern an.
Regi Mathis-Deplazes
Das Kostüm wurde von den Aaregusler Bern entworfen und realisiert. Auf dem Foto sind zusehen von links nach rechts: Fränzi Thomann, Regina Mathis, Adrian Ihle.
Das Kostüm wurde von den Aaregusler Bern entworfen und realisiert. Auf dem Foto sind zusehen von links nach rechts: Fränzi Thomann, Regina Mathis, Adrian Ihle.
Fränzi Thomann
Während den Bauarbeiten gab es diverse Umleitungen, Bausignale und die Anpassung des Autobahnzubringers. Hergestellt wurden die Kostüme durch die beiden Frauen Heidi Schlapbach und Andrea Ryser in Steffisburg.Ruedi und Heidi Schlapbach, Andrea Ryser und Frédéric Beuret an der Thuner Fasnacht 2018
Während den Bauarbeiten gab es diverse Umleitungen, Bausignale und die Anpassung des Autobahnzubringers. Hergestellt wurden die Kostüme durch die beiden Frauen Heidi Schlapbach und Andrea Ryser in Steffisburg.Ruedi und Heidi Schlapbach, Andrea Ryser und Frédéric Beuret an der Thuner Fasnacht 2018
Frédéric Beuret
Unter dem Motto Remember zeigten sich die ehemals stolzen Besitzer eines grossen Piratenschiffes, gestrandet auf einer Insel.Die Sackgässler aus Schönbühl, die viel Zeit in Wagenbau und Kostüme investieren.
Unter dem Motto Remember zeigten sich die ehemals stolzen Besitzer eines grossen Piratenschiffes, gestrandet auf einer Insel.Die Sackgässler aus Schönbühl, die viel Zeit in Wagenbau und Kostüme investieren.
Trix Bachmann
So nennt sich dieser Kunstgenre, dieser Stil, diese Subkultur oder als was man das auch immer bezeichnen möchte.
So nennt sich dieser Kunstgenre, dieser Stil, diese Subkultur oder als was man das auch immer bezeichnen möchte.
Andreas und Madeleine Schneider
Heidi Giger aus Utzigen und Stefanie Ritter aus Belp mit den Chlepfschitter von Münsingen.
Heidi Giger aus Utzigen und Stefanie Ritter aus Belp mit den Chlepfschitter von Münsingen.
Sandra Morgenthaler  mit der jüngeren Tochter Anysha, 6 sind 'Dias de las Muertos' und die ältere Tochter Kayla, 8 eine Piratenbraut.
Sandra Morgenthaler mit der jüngeren Tochter Anysha, 6 sind 'Dias de las Muertos' und die ältere Tochter Kayla, 8 eine Piratenbraut.
Sandra Morgenthaler-Lehmann
Familie Scheidegger an der Fasnacht.Von links nach rechts: René Scheidegger, Claudia Scheidegger und die beiden Töchter Lara und Alina.
Familie Scheidegger an der Fasnacht.Von links nach rechts: René Scheidegger, Claudia Scheidegger und die beiden Töchter Lara und Alina.
Claudia Scheidegger, Steffisburg
1 / 12

Schicken Sie uns ein Fasnachtsbild

Alle Jahre wieder grassiert im Januar und Februar das Fasnachtsfieber. Am Wochenende waren in Thun die Narren los. Mitte Februar werden in Bern für drei Tage die Fasnächtler das Zepter übernehmen. Aber auch viele kleinere Veranstaltungen sorgen Wochenende für Wochenende, landauf und landab, für närrisches Treiben. Nehmen Sie auch daran teil? Und als was haben Sie sich oder werden Sie sich verkleiden? Schicken Sie uns ein Bild von sich in voller Montur. Beschreiben Sie kurz, was das Kostüm darstellen soll und wo es entstanden ist. Geben Sie bitte Ihren vollständigen Namen, Ihre Adresse und Ihr Alter an. Selbstverständlich dürfen Sie auch Ihre Kinder oder Freunde ins rechte Licht rücken. Auch in diesem Fall gilt: Beschreibung und Personalien nicht vergessen. rha

Senden Sie Ihr Fasnachtsfoto (bitte nur ein Bild) an redaktion@bernerzeitung. ch (Vermerk: Fasnacht). Eine Auswahl der eingesandten Bilder veröffentlichen wir laufend im «Forum» dieser Zeitung und online auf unserer Website. Diese Närrin traf man an der Thuner Fasnacht an.

Dieser Artikel wurde automatisch auf unsere Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch