Zum Hauptinhalt springen

Bild des Tages

Täglich wird eine Leserfoto in der Printausgabe dieser Zeitung publiziert. Dieses Bild des Tages finden Sie ab sofort auch hier.

Sonnenbad: Pünktlich zum Frühlingsanfang zeigt sich das Wetter von seiner schönsten Seite. Die Blume auf dem Bild freuts. Aber nicht nur sie hat am Wochenende «gsünnelet», oder?.?.?.?
Sonnenbad: Pünktlich zum Frühlingsanfang zeigt sich das Wetter von seiner schönsten Seite. Die Blume auf dem Bild freuts. Aber nicht nur sie hat am Wochenende «gsünnelet», oder?.?.?.?
André Sahli, Langnau
Filigran und mit Wucht: Unten der dicke Stamm – oben die fein verästelten Baumkronen. Einem Scherenschnitt gleich präsentiert sich dieses Waldstück im Berner Dählhölzli. Effektvoll, mystisch, zauberhaft.
Filigran und mit Wucht: Unten der dicke Stamm – oben die fein verästelten Baumkronen. Einem Scherenschnitt gleich präsentiert sich dieses Waldstück im Berner Dählhölzli. Effektvoll, mystisch, zauberhaft.
Walter Fiechter
Der kalten Jahreszeit zum Trotz – ein Spaziergang am Thuner Aarequai lohnt sich: Das Spiegelbild  des schneebedeckten Niesens auf dem See und der neblige Dunst über dem Wasser sorgen  für eine malerische Stimmung.
Der kalten Jahreszeit zum Trotz – ein Spaziergang am Thuner Aarequai lohnt sich: Das Spiegelbild des schneebedeckten Niesens auf dem See und der neblige Dunst über dem Wasser sorgen für eine malerische Stimmung.
Inke Stucki, Hilterfingen
1 / 48

Fotografieren Sie gerne? Dann senden Sie uns Ihr Lieblingsbild.

Im «Forum» der Printausgabe dieser Zeitung wird jeden Tag aus den eingesandten Fotos eines ausgewählt, publiziert und mit 50 Franken honoriert.

Wichtig: Schicken Sie uns Ihr Bild im JPG-Format an redaktion@bernerzeitung.ch. Schreiben Sie dazu was darauf zu sehen ist, wo und wann Sie es aufgenommen haben. Vergessen Sie nicht, Ihren Namen, Vornamen, Ihre Adresse und Ihre Telefonnummer anzugeben.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch