Zum Hauptinhalt springen

Öttu sorgt für Betrieb in Rubigen

Die SBB wollten den Billettschalter in Rubigen vor 11 Jahren schliessen. Otto Rüfenacht suchte nach Lösungen. Mit Erfolg: Heute ist er wirtender Bahnhofvorstand.

Arbeitet seit 39 Jahren im Bahnhof Rubigen: Otto Rüfenacht.
Arbeitet seit 39 Jahren im Bahnhof Rubigen: Otto Rüfenacht.
Marco Hess

Rubigen Bahnhof, morgens um neun. Die Sonne zeigt sich, im Süden ragen die schneebedeckten Alpengipfel in den leicht bewölkten blauen Himmel. Im direkt am Perron gelegenen Bistro kommen und gehen die Leute. Ausflügler, Arbeiter, Familien, Pensionierte. Sie trinken Kaffee, geniessen ein Gipfeli, lesen Zeitung oder diskutieren miteinander. Man kennt sich, respektiert sich, grüsst freundlich.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.