Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

In eigener SacheBZ-Team gewinnt Swiss Press Award mit Blausee-Recherche

Am Blausee: Dank ausgezeichneter journalistischer Recherchearbeit kam ans Licht, dass Baufirmen teilweise giftigen Aushub oberhalb des Idylls illegal entsorgt hatten.
Julian Witschi, Catherine Boss und Marius Aschwanden (von links).
3 Kommentare
    Beat Leu

    Herzliche Gratulation zu dieser Ehrung für eine journalistisch hervorragende Arbeit! Was dieses Team, dank seiner Recherchen, aufgedeckt hat, ist wahrlich skandlös und zeigt, wie unsere Behörden einen sehr schlechten Job machen. Bleiben Sie bitte am Ball, damit dieser Fall nicht - wie dies leider oft geschieht - irgendwo versandet. Es reicht ja schon, wenn den Eigentümern der Blausee AG gerichtlich ein Maulkorb auferlegt wurde. In dem Sinne, machen Sie weiter so. Wir brauchen solche Medienschaffende, welche solche Themen aufgreifen, sauber erarbeiten und die Öffentlichkeit entsprechend informieren. Herzlichen Dank für Ihren täglichen Einsatz!