Zum Hauptinhalt springen

Gemeinderat bekennt sich zur EnergiechartaBurgdorf setzt ein Zeichen fürs Klima

In zehn Jahren soll die Stadt Co2-neutral sein, so das Ziel. Nun hat der Burgdorfer Gemeinderat als einer der ersten die Klima- und Energiecharta unterzeichnet.

Burgdorf  soll bis 2030 klimaneutral sein.
Burgdorf soll bis 2030 klimaneutral sein.
Foto: Thomas Peter

Nachdem das Burgdorfer Parlament vor einem Jahr den Klimanotstand ausgerufen hat, folgt nun ein weiteres Bekenntnis für den Umweltschutz. Der Burgdorfer Gemeinderat unterzeichnet die Klima- und Energiecharta. Rund zwanzig Schweizer Gemeinden haben diese Charta entwickelt. Burgdorf gehöre zu den Erstunterzeichnern, schreibt die Stadt in einer Medienmitteilung. Im Kanton Bern haben sich auch Thun, Köniz und Bern dazu bekannt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.