Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Lugano holt Remis gegen YBBottani kontert Siebatcheus Doppelpack

In einer körperbetonten Partie erkämpft sich der FC Lugano gegen die BSC Young Boys ein 2:2.
Dabei gelingt den Bernern eigentlich ein Auftakt nach Mass: Jordan Siebatcheu bringt YB in der 19. Minute nach Vorarbeit von Sulejmani mit einem wuchtigen Kopfball in Front. Es ist der erste Super-League-Treffer überhaupt für den jungen Franzosen.
1 / 5

Young Boys

Young Boys
2 : 2

Lugano

Lugano

Spielende
90. Minute
Die Nachspielzeit läuft
86. Minute
YB nicht mehr so spielsicher
85. Minute
Auswechslung
83. Minute
Umstrittene Szene
81. Minute
Auswechslung
79. Minute
Gelbe Karte
77. Minute
Gelbe Karte
76. Minute
Auswechslung
74. Minute
Auswechslung
73. Minute
Gelbe Karte
70. Minute
Tor
68. Minute
Auswechslung
66. Minute
Gelbe Karte
63. Minute
Ruhigeres Spiel in der zweiten Hälfte
60. Minute
Auswechslung
57. Minute
Grosschance für YB
55. Minute
Baumann macht Garcias Flanke zu Nichte
51. Minute
YB drückt weiter
47. Minute
Camara bleibt am Boden liegen
4 Kommentare
Sortieren nach:
    Fabio Rossi

    Dies zeigt nur dass YB in den letzten zwei Jahren auch viel Substanz an guten Spielern verloren hat und keine Übermannschaft ist. So lange aber andere Mannschaften wie der FCB oder St. Gallen im Sparmodus sind und alles verkauft was sich verkaufen lässt, wird man sich in Bern entspannt zurück lehnen können.