Zum Hauptinhalt springen

Bahnrundreise mit dem RegioExpress Lötschberger und GoldenPass Line

Eine der schönsten Bahnrundreisen in der Schweiz ist nicht nur für Eisenbahnfreunde ein besonderes Erlebnis: Die Fahrt von Bern via Spiez durchs Kandertal, über die 100-jährige Lötschberg-Bergstrecke nach Brig, durchs Rhonetal an die Waadtländer Riviera und durchs Saanenland, Simmental und Aaretal zurück nach Bern bietet viel Abwechslung.

Ausgangspunkt der Rundreise ist Bern. Von dort aus geht‘s mit dem RegioExpress Lötschberger durchs Aaretal und dem Thunersee entlang nach Spiez im Berner Oberland und weiter durchs Kandertal nach Frutigen. Dort beginnt die Nordrampe der über 100-jährigen Lötschberg-Bergstrecke. Nach dem Ferien- und Ausflugsort Kandersteg verschwindet der Zug in den rund 15 Kilometer langen Lötschberg-Scheiteltunnel. Nach zirka zehn Minuten Fahrzeit erreicht er in Goppenstein das Südportal des Tunnels. Die Lötschberg-Südrampe erstreckt sich von Goppenstein bis Brig. Spektakuläre Bauwerke wie das Baltschieder- und das Luogelkinviadukt prägen den Abschnitt ebenso wie die einmalige Landschaft mit alpiner und südlicher Vegetation. Im historischen Städtchen Brig verlassen die Reisenden den RegioExpress Lötschberger und steigen um in den InterRegio, der sie durchs Rhonetal über die deutsch-französische Sprachgrenze nach Montreux am Genfersee bringt. Der Tourismusort Montreux ist ideal für eine gemütliche Mittagspause. Nach dem Essen in einem der zahlreichen Restaurants lohnt sich ein Spaziergang auf der Uferpromenade, vorbei an prunkvollen Hotels und subtropischen Pflanzen. Von Montreux aus geht die Rundreise je nach Abfahrtszeit mit dem GoldenPass Classic oder mit dem GoldenPass Panoramic weiter. Der GoldenPass Panoramic mit seinen grossen Fenstern gilt als erster Panoramazug der Welt, während der GoldenPass Classic mit seiner Ausstattung im Belle-Epoque-Stil Bahnromatik pur bietet. Der Zug klettert nach Montreux durch Rebberge in die Höhe und erreicht schliesslich die Region Le Pays-d‘Enhaut. An der Zugstrecke liegen heimelige, gut erhaltene Dörfer wie beispielsweise Château-d‘Oex. Vor Gstaad erreicht der Zug das Saanenland im Berner Oberland und damit die deutschsprachige Schweiz. Die letzte Etappe von Zweisimmen nach Bern legen die Reisenden wieder im «Lötschberger» zurück. Mitmachen und gewinnen Im Lötschberger Online-Wettbewerb haben Sie die Chance auf einen tollen Wettbewerbspreis. Gewinnen Sie eine Bahnrundreise mit dem RE Lötschberger und der GoldenPass Line inkl. Übernachtung für zwei Personen im Grand Hôtel Suisse-Majestique in Montreux. Zum Wettbewerb:Link

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch