Tag 26: Sonntag mit dem «Vegipapst»

Das Restaurant Tibits von «Vegipapst» Rolf Hiltl dürfte allen bekannt sein. BZ-Redaktorin Claudia Salzmann war am Sonntagsbrunch und hat ein Rezept aus dem neuesten Kochbuch «Vegan Love Story» ausprobiert.

Man nehme ein Kilo Gemüse, Kräuter, Öl und Balsamico. Fertig ist das Hiltl-Abendessen.

Man nehme ein Kilo Gemüse, Kräuter, Öl und Balsamico. Fertig ist das Hiltl-Abendessen. Bild: Claudia Salzmann

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Als Veganer auswärts zu brunchen, ist vor allem im Restaurant Tibits in der Gurtengasse eine Freude. Hier locken verschiedene Brote, Tartar, Sojawurst, Rösti, frittierte Okras, Hummus, Salatbuffet und vieles mehr.

Über die Preise im Restaurant Tibits lässt sich streiten, doch das Buffet ist immerhin sehr praktisch ausgelegt. Bei jedem Bericht ist deklariert, ob Nüsse, Soja oder Milchprodukte darin enthalten sind.

Seit einem Jahr ist das zweite Tibits an der Gurtengasse offen, wo 140 Gäste drinnen speisen können. Seit Juli expandierte die Restaurantkette als Pop-up nach Luzern und schaffte selbst den Sprung nach London. Rolf Hiltl, dessen Urgrossvater das erste vegetarische Restaurant der Welt eröffnet hat, ist Mitgründer des Tibits und ist bekannt unter dem Namen «Vegipapst».

Gerade ist auch ein neues Kochbuch erschienen: Vegan Love Story. Wunderhübsch aufgemacht warten da einige überraschende Rezepte auf. Beispielsweise Ofengemüse mit Birnen und getrockneten Feigen. Ein Kilo Herbstgemüse – zum Beispiel gelbe, violette und orange Karotten, ein Butternuss-Kürbis, Zwiebeln – und Champignons rüsten. Alles in einen Topf und mit Kräutern verfeinern, salzen, pfeffern, Olivenöl und Balsamico darüberträufeln und gut mischen. Bei 180 Grad eine halbe Stunde im Ofen backen und zwischendurch wenden.

Kulinarisch verbrachte ich meinen Sonntag komplett mit Hiltl-Essen und muss sagen: Der «Vegipapst» hat Geschmack. (cla)

Erstellt: 27.10.2014, 10:03 Uhr

Artikel zum Thema

Tag 25: Bombe hat eingeschlagen

Zu jedem Geburtstagsfest gehört ein Kuchen. BZ-Redaktorin Claudia Salzmann hat für ihre Mitbewohner eine vegane Kalorienbombe gebacken. Mehr...

Tag 24: Alles Habakuk

Gourmets von veganem Essen überzeugen, ist ganz einfach. BZ-Redaktorin Claudia Salzmann hat dafür den einzigen veganen Caterer engagiert. Mehr...

Tag 23: Die YB-Sünde

Am Donnerstag spielten die Berner Young Boys gegen den SSC Napoli. BZ-Redaktorin Claudia Salzmann hat sich bei der Partie ihr veganes Experiment versaut. Mehr...

Kommentare

Die Welt in Bildern

Kampf gegen Rassismus: Ein Demonstrant protestiert gegen die Kundgebung «Liberty of Death», eine Versammlung von Rechtskonservativen vor der Seattle City Hall in Seattle, Washington. (18. August 2018)
(Bild: Karen Ducey/AFP/Getty) Mehr...