Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Glosse über Parmelins Japan-BesuchBitte diesmal nicht küssen!

Die Küsschen kamen beim Abschied: Kaiser Akihito und Kaiserin Michiko (rechts) empfangen am 13. Oktober 2004 den Schweizer Bundespräsidenten Joseph Deiss mit Ehefrau Babette.

Babette Deiss klebte der Unberührbaren drei Küsschen auf die Wangen.

Nach Japan durfte sie nicht mit: Guy Parmelin und Ehefrau Caroline an einem Galadinner im Jahr 2016 im Bernerhof.
17 Kommentare
Sortieren nach:
    Casmark

    Die Panik der Philisterschweiz, man könnte etwas falsch machen, dazu noch im Ausland, und das Ausland (welch Horror) könnte uns dafür auch noch kritisieren...relax, alles halb so schlimm, etwas mehr Selbstvertrauen....wir dürfen hie und da sogar einen Fehler machen, das Ausland mag uns trotzdem.