Zum Hauptinhalt springen

Unfall in WalkringenBigenthal: Auto gerät nach Kollision auf Gleis

Ein Autofahrer geriet auf der Dorfstrasse in Bigenthal auf die andere Strassenseite, wo er mit einem anderen Fahrzeug kollidierte. Der Alkoholtest war positiv.

Am Samstagmorgen, kurz vor 7.30 Uhr, wurde der Kantonspolizei Bern gemeldet, dass sich auf der Dorfstrasse in Bigenthal (Gemeinde Walkringen) ein Verkehrsunfall ereignet habe. Zwei Autos waren frontal miteinander kollidiert, wie die Polizei in einer Mitteilung schreibt.

Ein Auto war von Walkringen her in Richtung Schafhausen unterwegs, als es aus noch zu klärenden Gründen auf die andere Strassenseite geriet, wo es mit einem entgegenkommenden Auto kollidierte. Durch die Wucht des Aufpralls wurde Letzteres auf die Bahngleise neben der Strasse geschleudert. Beide Fahrzeuge wurden stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden.

Die Lenkerin des auf das Bahngleis geratenen Autos wurde zur Kontrolle mit der Ambulanz ins Spital gebracht. Beim Lenker des anderen Autos ergab ein durchgeführter Alkoholtest ein positives Resultat. Ihm wurde der Führerausweis abgenommen.

Für die Dauer der Unfall- und Bergungsarbeiten musste die Dorfstrasse für rund 90 Minuten gesperrt werden. Ebenso lange war der Bahnverkehr unterbrochen.

pkb/ngg