Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Studie zu AKW-SicherheitBeznau müsste mit einer Überflutungshöhe von 38 Zentimetern rechnen

Die Sicherheit für das Kernkraftwerk ist auch bei einem extremen 10’000-jährigen Hochwasserereignis gewährleistet: Das Atomkraftwerk Beznau und die Aare.

«Die neue Studie zeigt quasi den neusten Stand der Wissenschaft auf.»

Marc Kenzelmann, Direktor Atomaufsicht Ensi

Sicherheitsanalysen überarbeiten

41 Kommentare
Sortieren nach:
    Jürgen Baumann

    "Beznau müsste mit einer Überflutungshöhe von 38 Zentimetern rechnen".

    Aha ... und bei 42 cm? Was wären da die Konsequenzen? Als Lender of last resort würde mich nun interessieren, welches Risiko und welches Schadensausmass bei mir "versichert" ist.

    Im Augenblick erscheint es so als seien gewisse Türme auf religiösen Gebäuden und die Bekleidung von Damen wesentlich gefährlicher ? Denn darüber dürfen wir ja abstimmen. Über diese Situation hier nicht ....