Todd Elik sorgte für ordentlich Spektakel

Langnau

Kaum einer hat bei den Emmentaler Hockeyfans für so viele Emotionen gesorgt wie Todd Elik. Ein Rückblick.

Ein freundlicher junger Mann: So präsentierte sich Todd Elik im August 1998 den Leserinnen und Lesern der BZ.<p class='credit'>(Bild: Hans Wüthrich)</p>

Ein freundlicher junger Mann: So präsentierte sich Todd Elik im August 1998 den Leserinnen und Lesern der BZ.

(Bild: Hans Wüthrich)

In der Berner Zeitung vom Dienstag, 11. August 1998, war zu lesen: «Langnau ist eine schöne Stadt, nicht sehr gross, aber nett.»Der das sagte, war ein 32-jähriger Kanadier, seit ein paar Tagen erst weilte er in der Region.

Auf dem Bild lächelte einem ein durchaus attraktiver Mann entgegen, dunkle Augen, die Haare keck nach hinten frisiert. Er trug ein weisses T-Shirt, und hinter ihm war unschwer das Emblem der damals noch SC Langnau genannten Tigers zu erkennen. Todd Elik war angekommen.

Langenthaler Tagblatt

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt