Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Neue Gondelbahn nimmt Fahrt auf

Grosszügiges Raumangebot: Gerhard Marti (r.) und Matthias In-Albon besprechen in der künftigen Bergstation das Vorgehen.
Die erste Stahlblechplatte für das Dach der Mittelstation wird von zwei Garaventa-Monteuren angebracht. Im Hintergrund (Mitte) sind die obersten Häuser von Saanenmöser zu sehen, oben links der Hundsrügg.
Eindrücke von der Baustelle.
1 / 11

Ein halbes Einfamilienhaus

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin